Direkt zum Inhalt

HYCENCY Mini Überwachungskamera im Test

Aktualisiert am: , von Marco Kleine-Albers

Du suchst eine sehr kleine Überwachungskamera, die du gut verstecken kannst? Zur Verwaltung gibt es eine App. Nachtsicht ist auch möglich und die IR-LED leuchtet dabei nicht rot. Sie ist unsichtbar" Obendrauf gibt es eine kostenlose Cloud und einen SD-Kartenslot.

Mini Überwachungskamera - Die ist wirklich klein!
Marco Kleine-Albers
Unabhängig und kostenlos dank deines Klicks

Die mit einem markierten Links sind Affiliate-Links. Kaufst über die Links ein Produkt so erhalte ich eine Vergütung. Für dich ändert das am Endpreis absolut nichts!

Fazit zur Mini Überwachungskamera

⮉ Pro ⮋ Contra
  • Übersichtliche App
  • Sehr kompakt
  • PC-Client
  • Kostenlose Cloud
  • SD-Slot
  • Daueraufnahme möglich
  • Akku
  • Stromanschluss möglich
  • Geringe WLAN Reichweite
  • Halterung nur mir Klebepad
  • Mikrofonqualität

In dieser kleinen Spionagekamera ist ein 3000 mAh Akku verbaut und der hält so ca. 10 Stunden durch. Das bedeutet aber nicht, dass sie nur von 10 bis 18 Uhr aufnimmt! Damit ist gemeint, dass sie 10 Stunden Videomaterial aufzeichnen kann. Diese Kamera nimmt nur auf, wenn sie eine Bewegung erkennt. Dazu ist ein sogenannter PIR verbaut.

Nachtsicht ist möglich, es leuchtet aber keine LED rot auf. Ich habe die Kamera eine Woche an meinem Treppenaufgang laufen lassen und der Akku war danach noch bei 30 %. Es wurden in dieser Zeit ca. 300 Aufnahmen erstellt.

Ein SD-Slot ist vorhanden und du kannst auf SD-Karte oder in die Cloud aufzeichnen. Die Cloud ist kostenlos und speichert die Aufnahmen der letzten 3 Tage. Wer mehr will, muss ein erweitertes Paket kaufen. Die Kamera ist wirklich klein und lässt sich gut verstecken. 4 cm hoch, tief und breit.

Für ein kleines Überwachungsprojekt ist sie geeignet und preisgünstig. Ihre WLAN-Reichweite ist allerdings gering und es gibt keinen RTSP-Stream. Für ein festes Überwachungssetup empfehle ich dir Kameras mit RTSP-Stream.

Marco Kleine-Albers
Unabhängig dank dir!

Kaufst über die Links zu den Onlineshops ein Produkt, so erhalte ich eine Werbevergütung. Für dich ändert das am Endpreis absolut nichts! Grüße Marco.

HYCENCY Mini Kamera 4K WLAN Überwachungskamera Li…

Die Kamera

Halterung
SD-Kartenslot

Es liegt eine flexible Wandhalterung bei und die Kamera wird hier einfach aufgeschoben bzw. eingerastet. Die Halterung kann mit dem 3M-Klebepad auf glatten und fettfreien Oberflächen festgeklebt werden. Die Halterung ist sehr flexibel und lässt sich kippen und über das Kugelgelenk drehen. 

Ich vertraue dem Klebepad nicht so ganz. Ich empfehle dir deswegen eine separate Halterung zum an die Wand schrauben oder eine preiswerte Klemme fürs Geländer. Da die Kamera unten ein 1/4 Zoll Gewinde besitzt, ist das problemlos möglich.

Klemme
LED - Kann deaktiviert werden

Die Reichweite der mini Kamera ist sehr begrenzt. Wenn eine Verbindung über die App zustande kommen soll, dann muss sie sich in der Nähe des Routers befinden, ohne, dass Wände dazwischen sind. Bei mir waren das ca. 4–5 Meter.

Nimmt die Kamera weiterhin auf SD auf, wenn sie keine WLAN-Verbindung hat? Ja, das tut sie! Denkt aber dran, dass die Cloudfunktion Internet benötigt! Die Kamera nimmt zwar weiterhin auf, wenn die Verbindung weg ist, aber in die Cloud kann sie dann nichts hochladen.

Praxiserfahrungen

  • Wenn du in der App manuell Video aufzeichnest, dann muss das Kopfhörersymbol aktiviert sein, es ist dann blau. Ist das nicht so, dann wird kein Ton aufgenommen.
  • Die Aufnahmezeit für die Bewegungserkennung liegt bei maximal 30 Sekunden und ist konfigurierbar. Allerdings sind diese Einstellung nur zugängig, wenn die Cloudaufnahme aktiv ist.
  • Deaktivierst du die Cloudaufnahme, dann sind die Aufnahmen auf der SD-Karte nur noch 10 Sekunden lang.
  • Durch den PIR ist Bewegungserkennung zuverlässig. Außerdem gibts eine Körpererkennung und die kann man sich mit einem grünen Kasten markieren lassen.

Der Nachteil der kurzen Aufnahmezeit ist dann, dass eine Bewegung auch länger dauern kann. Die Kamera nimmt dann zwar weiter auf, aber dann fehlen zwischen zwei Aufnahmen immer ein paar Sekunden.

Wie kann man das lösen? Du kannst die Kamera auf Daueraufnahme schalten! Dann nimmt sie immer 5 Minuten lange Clips auf die SD-Karte auf. Das verbraucht dann aber sehr viel Akku. Bewegungsaufnahmen werden aber weiterhin auch aufgenommen. So weißt du später, wo du bei den Daueraufnahmen suchen musst.

Längere Laufzeiten: Schließe die Kamera direkt an den Strom an oder nimm einfach eine Powerbank. Benötigt wird eine Spannung von 5V und eine Stromstärke von 2 Ampere.
  • Speicherst du ein Video aus der Cloud (Pfeil) so landet es im ALBUM der App. Speicherst du es dort erneut (Pfeil), so landet es auf dem Handy im "pictures" Ordner.
  • Die Auflösung der Videos beträgt 2304x1296 15 FPS. 

Testaufnahmen: Bildqualität?

Die Bildqualität beträgt hier nicht 4K, da brauchen wir nicht lange diskutieren. Ich würde sagen, dass wir hier nativ eher bei 1080p liegen. Für diese kompakte Größe und den Preis ist das in Ordnung. Die Bildwiederholungsrate liegt bei 15 Bildern pro Sekunde. Schau dir das separate Video mit den Testaufnahmen an. Dort demonstriere ich direkt am Anfang auch die Qualität des integrierten Mikrofons. 

App

OKAM App - Übersicht

Es gibt eine App und einen PC-Client. Der PC-Client ist eher rudimentär und reicht zum Betrachten des Livebilds. Ich würde ihn allerdings nicht zum Setzen der Einstellungen verwenden, denn das geht über die App viel besser. Außerdem gibt es hier mehr Optionen! Die App ist übersichtlich und auf Deutsch. 

Zeitpläne, Bild horizontal und vertikal spiegeln, Tonaufnahme und Push-Nachrichten und mehr.

Wichtige Funktionen der Kamera

  • Teilen per QR-Code
  • Nicht stören Modus: Abschalten der Push-Nachrichten für eine Zeitspanne oder komplett
  • Offline Warnung
  • Optionale Cloud: Cloud Aufnahme abschaltbar
  • Aufnahme auf SD-karte
  • Benachrichtigung per PUSH oder Mail
  • Ton aufnahmen und hören: Lautstärke einstellbar. Tonaufnahme abschaltbar.
  • Ernergiesparmodi
  • Videolänge: 5, 10, 15, 30
  • Bewegunsgerkennung
  • Detektionsfrequenz: Wie viel Pause zwischen zwei Bewegungserkennungen
  • Körpererkennung: Rahmen um den Mensch möglich
  • Zeitplan: Wann ist sie aktiv
  • Blaue Status-LED abschaltbar
  • Nachtsicht
  • Bild horizontal oder vertikal spiegeln
  • Licht: 50 oder 60 HZ
  • Zeitanzeige im Bild: an/aus
  • Durch die Wand Modus: Keine Ahnung
  • Gerät an erster Stelle darstellen: vermutlich in der Übersicht, wenn du mehrere Kameras hast
Info: Wichtig: Die Kamera hat keinen RTSP-Stream

PC-Client unter Windows

PC-Client

Downloadlink des Herstellers: http://doraemon.camera666.com/SuperIPCam-OKAM.zip

Info: Der Login erfolgt mit der Mail und dem Passwort der App.

Ich empfehle dir für die Einstellungen die App am Handy! Hier sind alle Optionen verfügbar. Der PC-Client hat einige Optionen, die nicht passen oder nicht verfügbar sind. Ich würde ihn nur für die Betrachtung, die Aufnahme und zum Herunterladen der Aufnahmen nutzen!

Wichtige Optionen

  •  Rechtsklick ins Videobild "SD-Karte anzeigen" um Zugriff auf die Aufnahmen. Herunterladen ist hier möglich.
  •  Rechtsklick "Aufnahme".
  •  Rechtsklick "Schnappschuss".

Setup

Das Setup läuft über eine App und wir müssen uns ein Konto anlegen. Mail angeben und ein Passwort, mehr nicht.

  1. Stelle den Schalter oben auf ON.
  2. Die LED blinkt blau.
  3. Installiere und starte die O-KAM App.
  4. Konto anlegen, Mail angeben und dann den Code der per Mail kommt eingeben.
  5. Eigenes Passwort setzen und einloggen.
  6. Hinzufügen antippen.
  7. QR-Code auf der Kamera scannen.
  8. WLAN-Daten eingeben.
  9. Handy mit dem generierten QR-Code vor die Kamera halten.
  10. Das wars auch schon, fertig.

Technische Daten

  • Achtung NUR 2,4 GHZ Wifi möglich!
  • 160° Weitwinkelobjektiv
  • 3000mAh-Akku
  • Ladezeit 10 Stunden von 0 auf 100 %
  • SD-Karte bis 256 GB
  • IR, 8 Meter maximal
  • Mikrofon: Ja
  • Kontinuierlicher Arbeitsmodus (10 Stunden).
  • Energiesparmodus (7-15 Tage).
  • Super-Energiesparmodus (15-30 Tage).
  • Standby für bis zu 100 Tage im Fernabschaltungszustand (Kann über die App aktiviert werden).

HYCENCY Mini Kamera 4K WLAN Überwachungskamera Li…

Über mich

Bild
Hallo :)

Marco testet seit Jahren Überwachungskameras und schreibt die Ratgeber auf dieser Seite. Kaufst du etwas über die Links zu Onlineshops, so erhalte ich eine kleine Werbevergütung. Der Endpreis ändert sich für dich dabei nicht!

Weitere Infos über mich und wie ihr das Projekt unterstützen könnt.

Falls du mich unterstützen willst, dann kannst du gerne meinen Artikel teilen.