Direkt zum Inhalt

EZVIZ CP4/DP2C im Test - Digitaler Türspion, Klingel mit Kamera

Aktualisiert am: , von Marco Kleine-Albers

Du suchst eine Türklingel mit Kamera, Monitor, Alexaintegration und mehr? Sie soll leicht zu montieren sein und du willst keine Kabel verlegen? Infos direkt aufs Handy und du willst mit dem Postboten sprechen, wenn er an deiner Türe klingelt und du nicht zu Hause bist? Hört sich das gut an? Dann könnte der EZVIZ CP4/DP2C Türspion vielleicht das sein, was du suchst. 

EZVIZ CP4 Türspion im Test
Marco Kleine-Albers
Unabhängig und kostenlos dank deines Klicks

Die mit einem markierten Links sind Affiliate-Links. Kaufst über die Links ein Produkt so erhalte ich eine Vergütung. Für dich ändert das am Endpreis absolut nichts!

Fazit zum EZVIZ CP4/DP2C Türspion

⮉ Pro ⮋ Contra
  • Einfache Montage
  • App
  • Nachtsicht
  • Gegensprechen
  • -
  •  
  •  

Info: Die CP4 und die DP2C ähneln sich optisch und technisch sehr stark. Der Unterschied ist minimal. Laut Datenblatt sind die beiden Modelle gleich.

Die EZVIZ CP4/DP2C ist eine Türklingel mit Kamera und es ist kinderleicht einen bestehenden Türspion damit zu ersetzen. Die Montage ist schnell und einfach. Die Tür darf zwischen 35 und 105 mm dick sein. 

Besonders praktisch ist auch, dass du eine Art Anruf erhältst, wenn jemand an deiner Türe klingelt. Nimmst du diesen Anruf an, dann kannst du Gegensprechen. So kannst du z. B. dem Postboten sagen, dass er das Paket doch beim Nachbarn abgeben soll.

Die Integration mit Alexa ist leicht einzurichten und Alexa meldet dann beim Klingeln "Türklingel hat einen Besucher". IFTTT und Google Assistant sind auch möglich.

Die Verzögerung liegt bei gefühlten 0,5 Sekunden und der Monitor ist ein Touchdisplay. Die App erlaubt eine einfache Konfiguration und auch die roten Lichter für die Nachtsicht können bei Bedarf deaktiviert werden. Der Klingelknopf selbst leuchtet im Dunklen blau auf, sobald sich jemand nähert. Klingt das interessant? Dann schau dir das Video an und ließ meinen detaillierten Test.

Marco Kleine-Albers
Unabhängig dank dir!

Kaufst über die Links zu den Onlineshops ein Produkt, so erhalte ich eine Werbevergütung. Für dich ändert das am Endpreis absolut nichts! Grüße Marco.

Montage: Voraussetzungen

Die CP4 ist primär als Ersatz für einen bestehenden Türspion gedacht, sie kann aber auch an jeder Türe montiert werden, in die du ein entsprechendes Loch bohren kannst. Es liegen vier Schrauben, für verschieden dicke Türen bei. Die Türe muss zwischen 35 mm und 105 mm dick sein.

Loch bohren
Schrauben für verschiedene Türen

Schrauben

  • 35 - 60 mm
  • 60 - 85 mm
  • 85 bis 105 mm

Damit die Klingel passt, muss das Loch in der Türe einen Durchmesser zwischen 16,5 und 45 mm besitzen.

Loch in der Türe
Gewinde und Datenkabel
Festschrauben
USB-C unten im Sockel
  • Die Türklingel selbst wird von außen in das Loch gesteckt, vorher aber noch die Klebefolie abziehen. 
  • Der Monitor wird aus der Halterung geschoben und das USB-C-Kabel der Klingel unten in den Sockel geschoben.
  • Anschließend wird die Halterung mit den zwei passenden Schrauben innen an der Türe in die Türklingel geschraubt. Das ist in 2 Minuten montiert.
  • Den Monitor kannst du jetzt einfach in die Halterung schieben.

Die Klingel ist akkubetrieben und um den Akku aufzuladen wird der Monitor einfach aus der Halterung genommen und geladen.  Theoretisch kannst du aber auch einfach rechts eine Powerbank an den Micro-USB-Ladeanschluss anschließen, dann musst du den Monitor zum Laden nicht ausdocken. Denn entfernst du den Monitor aus dem Sockel, dann ist die Klingel außer Betrieb. Ein 5V, 2A Netzteil geht aber auch (nicht im Lieferumfang enthalten).

Monitor mir Powerbank
Fertig montiert

Der integrierte Akku hat eine Kapazität von 4600 mAh und hält ca. 90 Tage, wenn wir die Klingel ca. 5 Minuten pro Tag nutzen.

Setup: Per APP einrichten

Die Einrichtung ist an sich kinderleicht und es handelt sich um ein Touchdisplay.

  • EZVIZ-App aufs Handy laden und ein Konto anlegen.
  • Monitor anschalten.
  • Sprache wählen.
  • WLAN wählen und Passwort eingeben.
  • Menü auswählen und den QR-Code mit der EZVIZ App scannen.
  • Das war es an sich auch schon.
  • Die Sprache kannst du übrigens ganz einfach auf Deutsch umstellen
Info: Du kannst nicht während der Eingabe weggehen, denn der Monitor schaltet sich nach ca. 10 Sekunden ab, wenn du nichts machst. Den QR-Code kannst du über das Menü aufrufen. Zahnrad antippen, Netzwerk antippen und "bind to ezviz account" wählen. Das lässt sich aber über das Monitormenü ändern, 30 Sekunden maximal.

Funktionsweise: Es klingelt

  • Jemand drückt den Klingelknopf.
  • Es ertönt ein Klingelton.
  • Hast du Alexa eingerichtet, so ertönt auch hier eine Sprachbenachrichtigung: "Türklingel hat einen Besucher".
  • Du bekommst einen Anruf auf dem Handy mit Ton, wie bei Skype. 
  • Anruf annehmen und du kannst über die Türklingel mit dem Besucher sprechen.

Der Monitor

Monitorfunktionen

Der Monitor ist ein Touchdisplay und du hast auch Zugriff auf die meisten Einstellungen aus der App und auch die Videos.

  • Displayhelligkeit ändern.
  • Monitor abschalten nach: 10, 15,20,25 und 30 Sekunden.
  • Annäherung: Monitor automatisch anschalten, wenn sich Personen nähern.
  • Zugriff auf Videoaufnahmen.
  • Alarmoptionen: Selbe wie in der App.
  • Türklingeleinstellungen: Selbe wie in der App, Lautstärke, Klingelton etc.
  • Manuelle Aufnahme, 10 Sekunden lang.
  • Firmwareupdate.
  • Sprache ändern, Deutsch ist verfügbar.

Mikrofontest

Den zeige ich dir im Video oben. Minute 03:15.

Cloud und Datenschutz

Die Cloud habe ich 7 Tage getestet. Ob sich das bei einer Türklingel lohnt? Das ergibt nur Sinn, wenn du die Videoaufzeichnung mit Bewegungserkennung nutzt und dann sind bei einem Einbruch die Videos in der Cloud sicher. Aber genau hier haben wir ein kleines Problem, das es zu bedenken gibt. Datenschutz.

  • Die Klingel filmt erstmal nicht permanent, sondern, nur wenn jemand davorsteht. 
  • Damit sie allerdings überhaupt Videos aufzeichnet, muss eine SD-Karte eingelegt werden. Wenn das nicht der Fall ist, dann zeichnet sie von alleine auch keine Videos auf.
  • Aber es ist eben eine Kamera und das kann in Mehrparteienhäusern eventuell zu Problemen führen, weil sich dann wieder jemand beobachtet fühlt?
  • Um Probleme zu vermeiden ist es also ratsam das vorher mit der Hausverwaltung und den involvierten Parteien abzuklären.

Am PC: Der PC Client

App & die Funktionen (Video)

EZVIZ CP4 App in der Übersicht
  • Es gibt eine integrierte Automationsfunktion für EZVIZ Geräte (Intelligente Verknüpfung)
  • IFTTT, Alexa oder Google Home.
  • Es ist möglich, anderen Handys/Personen auch Zugriff auf die Klingel zu geben. Dazu müssen die sich aber vorher ein EZVIZ-Konto mit der Handynummer oder Mail anlegen.
  • Live Video-Ansicht ist jederzeit wählbar
  • Klingelt jemand, dann öffnet sich die App mit einer Art Skypefenster, wo wir einen grünen oder roten Telefonhörer antippen können und dann über die Klingel sprechen können
  • Es ist möglich, seine Stimme zu verzerren, in Richtung Schlumpf oder Satan. Spielerei.
  • Verbleibender Akku wird angezeigt
  • Notrufkontakt? Wozu ist das gut?
  • In der Videoübersicht sehen wir verpasste Klingelaktionen.
  • Es gibt Tag und Nachtsicht.
  • Das blaue Licht um den Klingelknopf geht erst an, wenn sich jemand der Klingel nähert. Das kann aber komplett in der App deaktiviert werden. Im Dunklen sieht man den Klingelknopf dann aber nicht mehr. 
  • Es sind außerdem zwei rote IR-LEDs verbaut, für die Nachtsicht. Die gehen an, wenn jemand klingelt oder wenn man den Livestream aktiviert und es dunkel ist. Die kannst du aber auch in der App deaktivieren.
  • Herumlungern-Alarm mit PIR oder Menschenerkennung. Hier klappt PIR gut, da Menschen Wärme abstrahlen. Menschenerkennung klappt aber auch gut.
  • Akustische Benachrichtigung: Aktiviert man dies, so piept er, wenn jemand vor die Klingel tritt.
  • WDR, Verzerrungskorrektur.
  • Die Bewegungserkennung kann komplett deaktiviert werden. Dann ist es nur ein digitaler Türspion.

Alexa, ausprobiert!

  • Installiere den Ezviz-Skill über deine Alexa App
  • Verschlüsselung muss in der App deaktiviert werden.
  • Bestätigungscode kommt per Mail.
Info: Du kannst den Videostream auch direkt auf einem Alexagerät mit Display anzeigen "Alexa zeige mir GERÄTENAME". ABER das Video hat ca. 10 Sekunden Verzögerung, was nicht an der Klingel, sondern an Alexa liegt.

Wenn jemand jetzt klingelt, dann sagt Alexa "Türklingel hat einen Besucher". Den Videostream lädt sie aber nicht automatisch!

FAQ - Fragen

  • Kann man die blaue LED abschalten? Ja, mit der App
  • Filmt die Klingel immer? Keine SD rein, keine automatische Aufnahme!
  • Kann ich dir roten LEDs abschalten? Das sind die IR-LEDs für die Nachtsicht und du kannst das in der App deaktivieren.
  • Was passiert, wenn die Cloud-Trial abgelaufen ist? Die Cloudfunktionen sind weg und die Thumbnails auch. ABER, gehst du über die Bibliothek, dann hast du Thumbnails, auf der SD-Karte direkt aber nicht.

Technische Daten

  • 166° Bildwinkel
  • 4600 mAh Akku im Monitor
  • 2-Wege-Audio
  • PIR
  • SD bis 256 GB SD
  • Auflösung: 1920 × 1080 - 15 fps
  • Touchscreen

Die Klingel wurde mir für den Test von EZVIZ zur Verfügung gestellt. Der Inhalt spiegelt meine Meinung wider und der Hersteller hatte keinen Einfluss auf die Inhalte.

Über mich

Bild
Hallo :)

Marco testet seit Jahren Überwachungskameras und schreibt die Ratgeber auf dieser Seite. Kaufst du etwas über die Links zu Onlineshops, so erhalte ich eine kleine Werbevergütung. Der Endpreis ändert sich für dich dabei nicht!

Weitere Infos über mich und wie ihr das Projekt unterstützen könnt.

Falls du mich unterstützen willst, dann kannst du gerne meinen Artikel teilen.